Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/miss-athanasia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Perfekte Mensch

davor noch 2 Anmerkungen:

  • 'Es gibt keinen perfekten Menschen, es gibt nur einen Menschen der für einen selbst perfekt ist.' Jessica Winkler
  • 'Die Tugenden eines Menschen machen ihn bewundernswert, die kleinen Fehler machen ihn liebenswert' Pearl S. Buck

Der perfekte Mensch spricht nur die wahren Worte,

er respektiert die Menschen, egal von welcher Sorte.

Wichtig ist Loyalität und Treue, die er stets beweist,

wenn es einen anderen in Charakter und Herz zu Boden reißt.

Auch das Vertrauen spielt eine große Rolle,

damit verbunden die Verschwiegenheit.

man kann sich an ihm stets stützen,

seine Probleme ausschütten,

in dem Gewissen, sie sind bei ihm in Sicherheit.

Nicht fähig Ungerechtigkeit zu tolerieren,

doch mit Behutsamkeit gewählt, die Reaktion,

er ist nachdenklich, weise, und erteilt klugen Rat,

doch tritt er nur mit großer Bescheidenheit in Aktion.

Geführt ist dieser Mensch von erstaunlich großem Herzen,

verbunden mit tiefer Leidenschaft,

mit der Gabe, des Abnehmens vieler Schmerzen.

Einen Sinn dafür, die Menschen zu schätzen,

unabhängig von Materiellem,

selbstlos beim Stillen derer Verlangen,

begleitet von dem Mut er selbst zu sein, sich nicht zu verstellen.

Sein Charakter zeichnet sich durch Güte aus,

denn er hat die Kraft, trtt neidlos auf.

Gepflegt ist der Körper, gewissenhaft jede Tat,

die großzügig, höflich und mit Anstand vollzogen,

bedacht auf ein jedem Wohl,

glättet er die Wogen.

Auf diesen Menschen kann man sich verlassen,

denn hilfsbereit wird er immer sein,

optimistisch und vernünftig in seinen Gedanken,

in Liebenswürdigkeit bewahrt er seinen Schein.

Doch eine seiner größten Gaben,

ist wohl die Fähigkeit zu verzeihen,

denn auch wenn im Sinne der Fairness etwas anderes gilt,

ist in der Tat der Verzeihung sein Gewissen gestillt.

Und nicht zu vergessen, die Zufriedenheit,

auch eine seiner Stärken,

etwas außer Demut, das auch andere noch lernen können,

auch wenn ein anderer besser ist, ihm Bestes nur zu gönnen.

ja das ist wohl ne Traumvorstellung gg

7.2.09 20:27
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung